HYPNO Seminare

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Anmeldung
Die Anmeldung zu unseren Seminaren kann rechtsverbindlich schriftlich, per Telefon oder per Email erfolgen. Der Teilnehmerplatz wird nach der Anmeldung reserviert.
 
§2 Seminarkosten- und Bezahlung
Das Hypno-Showseminar kostet 59 Euro und ist als Anzahlung angegeben. Nach Zahlung der 59 Euro sind alle Kosten damit erledigt.
 
Das normale Seminar kostet 197 Euro.
Nach Anmeldung sind 97 Euro als Vorkasse innerhalb von 3 Tagen zu überweisen. Der Restbetrag von 100 Euro ist am Veranstaltungstag, am Seminareinlass, in bar zu zahlen. Die Preise beziehen sich auf das jeweilige Seminar ohne Anreise, Unterkunft und Verpflegung. Der Teilnehmerplatz wird nach der Anmeldung reserviert. Sollte keine Teilnahme erfolgen so ist der reservierte Teilnehmerplatz voll zu bezahlen.
 
§3 Widerrufsrecht
Sie sind an Ihre auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung  gebunden. Ein Widerruf muss eine Begründung enthalten und kann schriftlich (E-Mail ist ausreichend) erfolgen. Er ist nur bei höherer Gewalt möglich. Erkrankungen müssen mit einem Attest nachgewiesen werden. Unfälle durch ein polizeiliches Protokoll.
 
§4 Stornoregelung
Bei Rücktritt bis 15 Tage vor Seminarbeginn wird die Anmeldegebühr in Höhe von 97 Euro einbehalten. Ein späterer Rücktritt ist nur möglich, wenn der freiwerdende Platz durch einen, von dem ausfallenden Teilnehmer zu stellenden, Ersatzteilnehmer besetzt wird. Ist dieses nicht möglich, ist die komplette Seminargebühr zu zahlen. Es kann in dem Fall nicht auf ein anderes Seminar umgebucht werden.  Bei einer Absage durch den Veranstalter werden die geleisteten Zahlungen entsprechend zurückerstattet. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Für die Teilnehmer besteht kein Rücktrittsrecht, wenn der Veranstalter den vorgesehenen Seminarleiter oder Seminarort (innerhalb eines Radius von 45 km) wechseln muss. Dies gilt auch, wenn ein durch die Zeitung beworbenes Seminar zusammen gelegt werden muss und sich der Veranstaltungstag um 3-4 Tage verschiebt.
 
Ein Rücktritt beim Hypno-Showseminar ist nicht möglich. Telefonisch bestellte Tickets müssen voll bezahlt werden.
 
§5 Verantwortung
Jeder der Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und die eigenen Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung und kommt für verursachte Schäden selbst auf. Die angebotenen Seminare dienen der Lebenshilfe, sie stellen keine Form der Therapie dar. Eine Erfolgsgarantie wird nicht gegeben. Wenn sich der Teilnehmer an die Richtlinien hält und sich alle 4 Wochen mit den geforderten Daten meldet (schriftlich) kann eine kostenlose Seminarwiederholung vom Veranstalter angeboten werden. Dies gilt nur für die normalen Seminare.
 
Erstattung der Seminarkosten ist ausgeschlossen.
 
Der Teilnehmer erklärt ausdrücklich, dass er sich nicht in psychotherapeutischer Behandlung befindet und entbindet den Veranstalter von jeglicher Haftung. Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, Teilnehmer von den Seminaren auszuschließen.
 
§6 Sonstiges
Abweichungen von diesem Vertrag sind nur wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden. Mündliche Auskünfte und Zusicherungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit einer schriftlichen Bestätigung. Für alle vertraglichen Beziehungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand für Streitigkeiten aus einem abgeschlossenen Vertrag wird Kassel vereinbart.
 
§7 Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen soll eine wirksame Bestimmung treten, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.
 
Trendelburg, 20.03.2014, Änderungen vorbehalten